Arbeitsplatz im Schulungsraum

Ausbildungsbeginn bei der ALTE OLDENBURGER in Vechta

AOsbildungsstart 2022

Was erlebt man an seinem ersten Tag in der AO?

Am 01.08.2022 war es endlich soweit: der Ausbildungsbeginn stand an. Wir hatten unseren ersten aufregenden Arbeitstag bei der ALTE OLDENBURGER in Vechta. Für uns war nun klar, dass ein neuer Lebensabschnitt beginnt und wir den Schulalltag hinter uns ließen. Wir waren alle sehr aufgeregt und gespannt, was uns bei der AO erwartet.

Unser erster Tag startete im Konferenzraum, in dem auch damals unser Vorstellungsgespräch stattfand. Die Umgebung wirkte also direkt vertraut auf uns. Nachdem wir einige organisatorische Dinge geklärt hatten, durften wir das Innere der großen AO auch direkt genauer kennenlernen.

Größer als gedacht!

Auf der ausgiebigen Rundtour legten wir einige Meter zurück. Gleich war klar, dass wir uns hier definitiv das ein oder andere Mal verlaufen werden. Wir trafen uns jeweils mit den einzelnen Abteilungen in deren sogenannten „Dreiecksbereichen“. Die Mitarbeiter:innen hießen uns direkt herzlich willkommen und wir konnten uns durch eine kurze Vorstellung der Abteilungen einen kleinen Überblick verschaffen. Nachdem wir uns etwa zehn Mal vorgestellt hatten, konnten wir unseren Namen, Alter, Wohnort und Ausbildungsberuf aus dem „FF“ vortragen. Dies war weniger dramatisch als gedacht, da die Stimmung immer sehr locker war und man sich sofort wohl fühlte.

Twenty Seven, was ist das?

Nach dem Rundgang wurden wir von der AO in unserem Betriebsrestaurant „Twenty Seven“ zum gemeinsamen Mittagessen mit den neuen Azubis und unseren Ausbildungsleitern eingeladen. So konnten wir uns untereinander auch direkt besser kennenlernen. Wir Azubis verstanden uns schon nach dem ersten Tag sehr gut, konnten gemeinsam lachen und uns über die verschiedensten Themen austauschen.

Gut ausgestattet ins Arbeitsleben

Im Anschluss trafen wir uns im Schulungsraum, in dem wir auch die ersten drei Wochen unsere Auftaktschulung durchführten. Schon am ersten Tag wurden wir vollständig ausgestattet. Auf unserem eigenen Arbeitsplatz lagen unser Arbeitslaptop, jede Menge Büromaterialien, eine Glasflasche und das AO-Shirt. Zudem bekamen wir alle eigene iPads inklusive Apple Pencil, die uns die Schul- und Hochschulzeit erleichtern sollen. Den Rest des ersten Tages haben wir damit verbracht, die iPads und Laptops einzurichten.

Arbeitsplatz im Schulungsraum

Der erste Ausbildungstag war ziemlich aufregend für uns und wir waren erleichtert, dass alles so harmonisch verlief. Wir freuten uns auf den nächsten Tag und waren gespannt, was wir in der kommenden Zeit in der ALTE OLDENBURGER noch lernen werden.

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die eingegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert (siehe Datenschutzerklärung).

87 − = 78