Bewerbung in Briefkasten

Das Vorstellungsgespräch bei der ALTE OLDENBURGER

Angst vor dem Vorstellungsgespräch? Nicht nötig.

Wahrscheinlich kann sich jeder die Aufregung vor einem Vorstellungsgespräch vorstellen. Natürlich waren auch wir tierisch aufgeregt, als wir vor der ALTE OLDENBURGER standen und sie zum ersten Mal betraten.

Lea im Haupteingang

Angekommen im Konferenzraum erwartete uns dann der jeweils zuständige Ausbildungsleiter. Die Bewerber:innen für die Ausbildung Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzanlagen wurden von Ulrich Jaksch in Empfang genommen und die Bewerber:innen für die Ausbildung Fachinformatiker:in für Anwendungsentwicklung begrüßte Stefan Macke.

Die Stimmung war direkt sehr locker. Zu Beginn stellte sich die AO vor und daraufhin waren wir an der Reihe. Wir durften etwas zu unserer Person erzählen und wieso wir uns bei der AO beworben haben. Außerdem wurden wir gefragt, ob wir schon etwas über den Betrieb wissen. Generell lag der Fokus auf unseren Zeugnisnoten, aber vor allem auch auf unserer Persönlichkeit. Daher wurden nicht nur die allgemeinen Fragen gestellt, sondern es hat sich auch ein lockeres Gespräch entwickelt, damit man sich besser kennenlernen konnte.

Erleichtert verließen wir die AO und waren gespannt auf schon bald eintreffende Rückmeldungen.

Wie waren die Eindrücke der Azubis vom Vorstellungsgespräch?

„Ich wurde sehr herzlich in der ALTE OLDENBURGER empfangen. Bereits nach kurzer Zeit hat sich das Gespräch dann sehr aufgelockert, sodass man sich direkt willkommen gefühlt hat.“
Rene Frömmel

„Ich war anfangs ziemlich aufgeregt, jedoch wurde ich freundlich empfangen und konnte mich recht schnell entspannen. Sowohl ich, als auch die mir gegenüber Sitzenden konnten sich einen guten Eindruck machen, da wir ein offenes Gespräch führten.“
Victoria Moskovcuk

„Meine Aufregung verschwand direkt in den ersten Minuten des Gespräches und ich fühlte mich sofort wohl.“
Lea Kalkhoff

„Die Ausbilder haben einen sehr netten und gelassenen Eindruck vermittelt, sodass man sich wohlgefühlt hat und der Druck genommen wurde.“
Jakob Möhlenhaskamp

„In dem Vorstellungsgespräch wurde einem sofort die Aufregung genommen. Die Ausbilder haben eine harmonische Atmosphäre geschaffen und man konnte viel über die AO erfahren.“
Carolin Feldhaus

„Man hat sich direkt wohl gefühlt. Nachdem Gespräch war ich schwer beeindruckt von den Begebenheiten, die ich vorfand.“
Simon Meyer

„In dem Vorstellungsgespräch fühlte ich mich aufgrund der freundlichen und lockeren Art der Ausbilder wohl und keineswegs unter Druck gesetzt.“
Julia Mahlich

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die eingegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert (siehe Datenschutzerklärung).

29 − = 22