Alltag in der IT Beitragsbild

Alltag in der IT

In diesem Blogartikel geht es um unseren Alltag in der IT-Abteilung bei der ALTE OLDENBURGER als FISI und FIAE. Zu unseren alltäglichen Aufgaben gehört die Unterstützung unserer Kollegen, das Pflegen der Azubi-Website, die Teilnahme an Besprechungen, Termine wie z. B. LZKs, Buchclubs und die Arbeit an unseren eigenen Projekten. Damit ihr ein besseres Bild über die Aufgaben bekommt, erzählen Moritz und ich euch jetzt etwas mehr darüber.

Unterstützung unserer Kollegen

Da wir eine private Krankenversicherung sind und kein eigenständiges IT-Unternehmen, sind wir hauptsächlich für die Betreuung und Weiterentwicklung unserer IT-Infrastruktur zuständig. Das heißt, wir pflegen und entwickeln Anwendungen, welche den Kollegen den Alltag erleichtern und bestimmte Arbeitsschritte beschleunigen sollen. Zusätzlich kümmern wir uns um ihre Hardware- und Softwareanforderungen, sprich wir tauschen defekte Hardware aus und kümmern uns um fehlerhafte Software.

Was ist eine LZK?

Eine LZK ist eine sogenannte Lernzielkontrolle, in der Stefan uns Fragen zu bestimmten Themen stellt. Bevor eine LZK stattfindet, schickt er uns vorab das Thema und dazugehörige Fragen, damit wir uns besser vorbereiten können. Die LZKs basieren anfangs meist auf bestimmten Kapiteln aus einem der Bücher, die wir gerade lesen. Mit Hilfe des Kapitels können wir dann die gestellten Fragen beantworten.
Ziel ist die Vorbereitung auf das Fachgespräch in der Abschlussprüfung. Dort stellen die Prüfer ebenfalls Fragen zu deinem Abschlussprojekt und allgemeine IT-Fragen. Durch die LZKs bekommt man dann ein besseres Bild wie eine mündliche Prüfung aussehen kann. Dadurch wird dir ein Teil deiner Nervosität genommen. Zusätzlich kann man sich besser vorbereiten, da man weiß, was für Fragen gestellt werden können.

IT-Bibliothek Bücherregal
IT-Bibliothek

Was versteckt sich hinter dem Begriff „Buchclub“?

Ein Buchclub ist einer LZK ähnlich. Der Unterschied ist, dass man sich eher über die Themen im Buch unterhält, als „stumpf“ Fragen zu beantworten. Wir reden darüber wie uns das Kapitel gefallen hat und ob es noch Erklärungsbedarf gibt, falls etwas nicht gut veranschaulicht wurde. Im Gegensatz zu einer LZK ist im Buchclub also ein viel offeneres Gespräch untereinander zu dem gewählten Thema möglich.
Das Ziel ist es, sich mit einem Thema gemeinsam auseinander zu setzen, sich darüber unterhalten zu können und letztendlich etwas zu lernen. In unserem IT-Bücherschrank stehen sehr viele interessante Bücher zu den unterschiedlichsten Themen, also langweilig wird es nie.

Projekte

Programmierprojekt

Zu Beginn der Ausbildung bekommt man als FIAE ein Java-Tutorial von Stefan. Dieses bringt dir die Grundlagen der Programmierung mit Java bei. Nach dem Bearbeiten des Tutorials bekommt man die ersten kleineren Projekte, welche sogar einen Nutzen für die AO haben. Hier gilt es, die gelernten Kenntnisse zu verbessern und zu festigen. Diese Projekte bearbeitest du alleine oder im Team.

Netzwerkprojekt

Als FISI startet man zu Beginn der Ausbildung mit seinem eigenen Netzwerkprojekt. Hier erlernt man das Aufsetzen und Konfigurieren von verschiedenen Servern und virtuellen Maschinen sowie das Verwalten aller Komponenten in einem großen Netzwerk. Dort kann man dann Benutzer erstellen und mit den unterschiedlichen Berechtigungen „spielen“, um ein besseres Verständnis über diese und deren Zusammenspiel untereinander zu bekommen.

Was ist ein Daily-Standup und ein Weekly-Review?

Beim Daily-Standup versammeln wir uns mittags vor unserem Kanban-Board im Azubi-Büro. Dort sagt jeder kurz, was für den gesamten Tag ansteht und ob man irgendwo auf Probleme gestoßen ist, bei denen man Hilfe braucht. Anschließend werden noch zwei oder drei Fragen an uns gestellt.

Kanban Board
Kanban-Board im Azubi-Büro

Beim Weekly-Review handelt es sich um einen Termin mit allen IT-Azubis, unserem Ausbilder Stefan und dem Ausbildungsbeauftragten Markus A. Dort stellen wir einen Link und Codeschnipsel der Woche vor. Ein Link kann z. B. ein Blogbeitrag sein, den man besonders gut fand oder irgendwelche anderen spannenden IT-News. Als Codeschnipsel nimmt man einfach einen kleinen Ausschnitt aus dem Code auf den man stolz ist oder welcher einen Probleme bereitet hat. Man unterhält sich dann gemeinsam über die Links und Codeschnipsel und lernt viel dazu.

Fazit zum Alltag in der IT

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass jeder Arbeitstag die unterschiedlichsten Aufgaben mit sich bringt, also sehr abwechslungsreich ist und einen häufig vor neue Herausforderungen stellt. Falls wir euer Interesse an einer Ausbildung bei uns wecken konnten, dann könnt ihr euch hier direkt online bewerben. Jetzt online bewerben!

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die eingegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert (siehe Datenschutzerklärung).