Deckblatt einer Bewerbung für den EDV-Bereich

Wie läuft die Bewerbung im IT-Bereich ab?

Wie man eine Bewerbung an ein Unternehmen schicken kann, ist meistens irgendwo auf der Internetseite oder an einer anderen Stelle zu finden. Wie es dann aber weitergeht und ob man anschließend einen Test oder ähnliches absolvieren soll, bleibt da oft unklar. Deswegen möchte ich einmal erklären, womit du zu rechnen hast, wenn du dich bei uns auf eine Stelle in der IT-Abteilung bewirbst.

Sortieren und Einordnen deiner Bewerbung

Zuerst einmal werden die eingegangenen Bewerbungen zusammengetragen und gelesen. Die Bewerbungsfrist läuft dieses Jahr bis zum 9. Oktober. Schon während die Bewerbungen eingehen, werden sie sortiert und im Anschluss werden die Vielversprechendsten zu einem Online-Test eingeladen.

Der Online-Test nach der Bewerbung

Der Online-Test erfolgt kurze Zeit nach der Bewerbung und dauert insgesamt 90 Minuten. Dieser enthält Fragen aus unterschiedlichen Themenbereichen, die dir bereits aus der Schule bekannt vorkommen (könnten). Folgende Themen sind enthalten:

  • IT-Grundkenntnisse
  • Grundrechenkenntnisse
  • Höhere Mathematik
  • Logik
  • Deutsch
  • Englisch

Da du nur 90 Minuten Zeit hast, ist es normal, nicht fertig zu werden. Versuche aus allen Themenbereichen einzelne Aufgaben zu lösen. Falls du die Aufgaben aus dem Teil IT-Grundkenntnisse nicht lösen kannst, ist das auch absolut nicht schlimm, da du das ja auch noch alles in deiner Ausbildung lernen wirst! 🙂

Beim Test geht es auch gar nicht darum, alles schon vorher wissen zu müssen. Das Testergebnis soll helfen, deinen aktuellen Wissensstand einzuschätzen und ist nicht das wichtigste Kriterium im Bewerbungsverfahren. Viel wichtiger ist der persönliche Eindruck und wie du in unser Team passt, womit wir zum zweiten Teil kommen.

Das Bewerbungsgespräch

Hast du mit deiner Bewerbung ein Interesse bei uns geweckt und/oder unseren Online-Test gut absolviert, wirst du zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Normalerweise findet dieser Termin im Oktober statt. Bei dem Bewerbungsgespräch sitzt du dann in der Regel vier Personen gegenüber. Dabei handelt es sich um

  • den Ausbildungsleiter
  • den Abteilungsleiter
  • den stellvertretenden Abteilungsleiter
  • einen Mitarbeitervertreter

Auch wenn das erstmal nach einer großen Runde klingt, läuft das Gespräch sehr locker ab. Natürlich werden dir Fragen gestellt, es wird aber auch einiges über das Unternehmen erzählt, damit du dir einen ersten Eindruck von deinem potentiell zukünftigen Arbeitgeber machen kannst. Interessant zu erwähnen ist hierbei vielleicht noch, dass du dir die Aufmerksamkeit nicht mit anderen Bewerbern teilen musst, sondern mit jedem Bewerber ein einzelnes Gespräch geführt wird.

Der Vorstellungstag

Anhand der gewonnenen Informationen aus dem Bewerbungsgespräch entscheiden wir, wer erneut eingeladen wird. Beim letzten Termin wird dir dann ein ganz konkreter Einblick in die IT ermöglicht. Folgende Punkte stehen dabei auf dem Programm:

  • Führung durch das Gebäude
  • Durchlaufen aller Büros der IT-Abteilung
  • Gespräch mit den (ehemaligen) Auszubildenden
  • Kennenlernen der eingesetzten Systeme in der AO
  • Gemeinsames Programmieren mit dem Ausbilder

Du lernst dabei zumindest im Schnelldurchlauf jeden aus der Abteilung kennen und kannst im Gespräch mit den Auszubildenden auch noch Fragen stellen, die du dich sonst vielleicht nicht getraut hättest zu fragen und für dich behalten hättest. Bereite dir hierfür gerne einige Fragen vor. Gerade wir (ehemaligen) Azubis kennen die Aufregung und mit uns kannst du ganz locker reden.

Zudem lernst du die Programme und Systeme, die du eventuell dann einmal einsetzen wirst, kennen. Bei zwei kleinen Programmieraufgaben möchten wir und insbesondere Stefan als Ausbildungsleiter einen Eindruck erhalten, wie dein Stand in Bezug auf die Programmierung schon ist. Dabei musst du noch gar nicht unbedingt super toll programmieren können – das sollst du ja bei uns lernen – sondern es geht eher darum zu schauen, wie gut du neues Wissen aufnehmen kannst und wie gut du dich mit dem Ausbildungsleiter auch grundsätzlich verstehst. Für diesen zweiten Teil kannst du in etwa 3-4 Stunden einplanen. Das ist natürlich auch von deinem Interesse abhängig.

Die letzten Schritte

Abschließend entschieden wir, wer am besten in die Abteilung passen könnte und dieser erhält zeitnah eine Zusage. Ist dann alles soweit abgeklärt, wird der Ausbildungsvertrag fertiggestellt. Bevor es am 1. August dann losgeht, wirst du vorher noch mal auf die eine oder andere Weise kontaktiert und erhältst auch Informationen für den ersten Arbeitstag!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Jetzt online bewerben!

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die eingegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert (siehe Datenschutzerklärung).

2 Gedanken zu “Wie läuft die Bewerbung im IT-Bereich ab?”