Justins Präsentation

AOsbildung goes Outdoor!

Anfang Juli fand die erste Veranstaltung „AOsbildung goes Outdoor“ statt. Alle Azubis und die beiden Ausbildungsleiter versammelten sich in Wildeshausen zum gemeinsamen Workshop mit anschließendem Teamevent.


Nachdem alle in den frühen Morgenstunden angereist waren, stand auch direkt der erste Programmpunkt auf dem Plan. Bei einem Workshop haben Stefan und Ulrich mit einem kurzen Vortrag über die zahlreichen Aktionen der letzten zwei Jahre berichtet. So wurden unter anderem der Tag der AOsbildung, die Einführung der neuen Website aosbildung.de, Messeauftritte wie auf der ABI Zukunft in Lohne und der Adventskaffee für unsere neuen Azubis und ihre Eltern besprochen. Auch die aktuell anstehenden Aufgaben wie z.B. die Zertifizierung „TOP Ausbildung“ der IHK Oldenburg oder der neue Azubiplan wurden vorgestellt. Zuletzt haben wir dann die beiden Kernthemen für den Workshop festgelegt: Optimierung der Ausbildung und Recruiting neuer Azubis.

Vortrag zu Beginn des Events

In einer mehrstündigen Gruppenarbeit haben wir dazu gemeinsam Inhalte erarbeitet und nachfolgende Punkte definiert:

  • Themenkatalog für Reporte erstellen
  • Redaktionsplan für aosbildung.de fortführen
  • Maßnahmen zur Optimierung der Ausbildung vorschlagen
  • Vorschlag für das optimale Bewerbungsverfahren bei der AO erarbeiten

iPads während der Gruppenarbeit

Die Kanutour

Am Nachmittag des ersten Tages ging es dann zum Teambuilding-Event nach draußen auf die Hunte. Bei bestem Wetter konnten wir die Kanutour von Huntlosen nach Astrup erfolgreich (also ohne Kentern) meistern. Wir waren ca. zwei Stunden in 2er Kanus unterwegs. Wer mit wem in einem Kanu sitzt, wurde kurz vorher gelost. Dabei kam raus, dass Ulrich und Stefan zusammen in einem Kanu sitzen werden. Ob da geschummelt wurde, bleibt bis heute ungeklärt… 😀
Für viele von uns war es die erste Kanutour. Nach zahlreichen Drehungen und Kollisionen mit Steinen, Ästen oder dem Ufer, hatten die meisten aber irgendwann den Dreh raus.
Der Abend klang dann nach einem gemeinsamen Essen im Hotel in gemütlicher Runde aus.

Am Freitag haben wir dann unsere Ergebnisse des Workshops am Vortag aufbereitet. Anschließend wurden alle Themen in Zweierteams vorgestellt. Dabei kamen unsere neu angeschafften iPads durchgehend zum Einsatz. Wir haben aber natürlich auch klassische Medien wie Flipchart und Metaplanwand eingesetzt.

Vortrag vor den AOzubis

Ein paar der Ergebnisse sollen nun in nächster Zeit umgesetzt werden. Zum Beispiel drei weitere Bootcamps, Optimierung der Schulpraktika in der EDV und Versicherung und schnelleres Feedback in unserem Bewerbungsprozess.

Alles in allem hat uns das Azubievent sehr gefallen. Wir konnten uns alle noch ein kleines Stück besser kennenlernen und haben zwei schöne Tage miteinander verbracht.
Wir freuen uns auf das Event im nächsten Jahr! 😀

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die eingegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert (siehe Datenschutzerklärung).