Gruppenbild der AOzubis beim Jobmessestand

Die AOzubis auf der Jobmesse

Alle zwei Jahre ist die Jobmesse Oldenburger Münsterland auf dem Stoppelmarktgelände in Vechta. Auch dieses Jahr haben wir AOzubis die ALTE OLDENBURGER präsentiert. Auf unserem 15 qm großen Stand haben wir euch einen kleinen Einblick über unsere Ausbildungsmöglichkeiten geben können.

Die Vorbereitung

Am Freitagmorgen haben wir uns direkt mit allen Utensilien auf den Weg zum Stoppelmarkt gemacht und unseren Stand aufgebaut. Dieses Jahr wollten wir den Bereich Versicherung und Finanzen und EDV etwas trennen, damit man sich nicht in die Quere kommt und alle Interessenten individuell beraten kann.

Bei uns konnte man Theorie sofort in die Praxis umsetzen

Interessenten für den EDV-Bereich hatten die Möglichkeit, vor Ort mit Hilfe unserer AOzubis ein kleines Auto zu programmieren und dieses in Echtzeit auf der Jobmesse umherdüsen zu lassen. Während fleißig am Laptop programmiert wurde, hatten auch alle anderen Interessenten die Möglichkeit, über die Leinwand den Vorgang des Programmierens zu beobachten und sich danach selbst zu versuchen.

Für alles gewappnet

Wir haben viele Fragen beantwortet und konnten mit bestem Gewissen berichten, was einen AOzubi so Tolles erwartet. Die „Arbeitsschichten“ der AOzubis am Stand haben wir mit Bedacht eingeteilt. Es waren immer Auszubildende verschiedener Ausbildungszweige und unterschiedlicher Lehrjahre am Stand, sodass jederzeit für alle Fragen zum Ablauf der Ausbildung und darüber hinaus der richtige Ansprechpartner zur Verfügung stand.

Tag der offenen Ausbildung

Wir haben selbstverständlich die Möglichkeit genutzt, allen interessierten Personen den Tag der offenen Ausbildung nahezulegen. Wenn auch euer Interesse geweckt ist, dann schaut doch gern einfach am 21. September bei der ALTE OLDENBURGER vorbei.

Give-away and keep it 🙂

Natürlich hatten auch wir unsere Give-aways parat. Apfeldosen für den Vitaminschub zwischendurch, Pflasterboxen für den kleinen Notfall, Handcremes für die bevorstehende kalte Jahreszeit und natürlich jede Menge Kulis standen für euch bereit und wurden auch zahlreich angenommen.

Kleine Stärkungen müssen sein

Stefan Macke mit den AOzubis beim Eis essen

Unser Ausbilder hat uns auch zwischendurch eine kleine Stärkung in Form von Softeis vorbeigebracht. Da kann man nur sagen, ein Tag auf der Jobmesse in Vechta ist sehr Interessant und auch lecker! 😀

 

Na dann bis zur nächsten Jobmesse im Oldenburger Münsterland! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die eingegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert (siehe Datenschutzerklärung).